Schmutzige Limericks

Ich selbst konnte (dem Titel dieses Blogs gerecht werdend) ja nur dieses schlechte Gedicht beitragen:

Da war’n dicker Mann aus Stuttgart,
der fuhr unbewegliches Rad,
bis ein Schmerz in der Mitte
verlangsamte die Tritte.
Tja, da wird wohl heut nichts mehr hart.

Aber gehen Sie mal da rüber zu Frau isabo und freuen Sie sich über wirklich tolle gereimte Frivolitäten.

Über dentaku

Softwareentwickler, Blogger, Betreiber von wazong!, wohnt in Stuttgart und im Internet.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Schmutzige Limericks

  1. Gofmann sagt:

    Bei diesen Zeilen, behauen mit Beilen und vollendet mit Feilen, will ich nun verweilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.