Archiv der Kategorie: Allgemein

Was gesagt werden muss

„Warum schweige ich, verschweige zu lange, was offensichtlich ist und in Planspielen geübt wurde, an deren Ende als Überlebende wir allenfalls Fußnoten sind. Es ist das behauptete Recht auf den Erstschlag, der das von einem Maulhelden unterjochte und zum organisierten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Liesens’ Has’

Hat der Has’ den Furz gerochen, hat sich Liesbeth schnell verkrochen. O, wie schmeckt die Mutter Brust, ist des Vaters Eier Frust. Ei, was ist ein fein Gedicht, riecht die Liesbeth fix erpicht: Bratenduft, der is mir schnurz, ess ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Heuschnupfenzeit

Die Erle und die Haselnuß machen heut‘ der Nas‘ Verdruss. — Holger Klein (@holgi), via twitter

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare

Maimärz

Das Wetter ist so lind und mild Die Libido wird wieder wild

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Spülmaschine

Unser heutiges Gedicht stammt von Rin und kommt zu uns via twitter. Vielen Dank. (würde auch ein bisschen hierhin passen)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Jahresuhr

Januar, Februar, März, April, das gröhlende Kind steht niemals still.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Stadt der Dichter

Ach ja, und wo wir gerade bei Weimar sind. Die Stadt ist ja Heimat (oder wenigstens Wahlheimat) der Dichter, der großen ebenso wie der nicht ganz so großen:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Ode an den Tannenbaum

Jetzt ist es Zeit, sich Gedanken über den Erwerb eines Weihnachtsbaums zu machen, denn: (gesehen in Weimar)

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Post Privacy und Filtersouveränität

Auf einer Alm, da steht ne Kuh, die macht ihr Auge auf und zu. Hinter der Kuh, da steht ein Schwein, schaut ihr direkt ins Aug hinein. Da sagt die Kuh: „Du dummes Schwein, was schaust du mir ins Aug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Advent

Ich danke nochmals für die Einladung. Ich bin hier absolut richtig. Schon als Kind habe ich schlechte Gedichte verfasst. Zum Beispiel brachte ich es fertig, ein selbst erschludertes Weihnachtsgedicht vor versammelter Schule (!) zum besten zu geben. Es begann mit: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar